Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Juris Teichmanis spielt „Bach im Bad“

Juli 16|20:00 - 22:00

Spenden

Ein Komponist – ein Instrument – ein Interpret…..
Darf man das einem Publikum zumuten? Man darf, man kann, man muss!
Die sechs Suiten für Violoncello solo, entstanden um 1720 in Köthen, gehören zum Heiligtum der Literatur für Violoncello. Die Einzigartigkeit und Schönheit dieser Musik erschließt sich vielleicht am besten beim Hören des ganzen Zyklus. Der Cellist Juris Teichmanis geht dieser Musik seit über 30 Jahren auf den Grund, und nach seinen eigenen Angaben hört die Suche nach der Wahrheit dieser Musik – wenn es sie denn gibt – nie auf. So wird jede Aufführung dieses Oeuvre für Hörer und Interpret immer wieder neu erfahrbar.

 

Juris Teichmanis, geboren 1966 in Freiburg, absolvierte sein Studium bei Christoph Henkel, Martin Ostertag und Anner Bylsma. Seither arbeitet er als Solist, Kammermusiker und Pädagoge. Er lebt in Freiburg und Basel.

Der Künstler erhält vom Verein kein Honorar. Wir bitten um großzügige Spenden.
Einlass ab 19:00 Uhr

Details

Datum:
Juli 16
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
Spenden
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Lorettobad Freiburg
Lorettostraße 51a
Freiburg, 79100
Webseite:
https://lorettobad.de